Springe zum Inhalt

Herzlich willkommen!

Frauezmorge mit Brigitte Küster:
„Hilfe! Hochsensibel!“ Vortrag mit Diskussion und Frühstück – mit Kinderbetreuung

Samstag, 8. Februar, 9 bis 11 Uhr, evangelisches Kirchgemeindehaus Widnau, Neugasse 6a

In jeder Schulklasse gibt es sie, im Verein, in der Familie: Menschen mit Hochsensibilität. Ungefähr 15% der Bevölkerung hat diese Fähigkeit, die im lauten Trubel und der auf Effizienz getrimmten Umgebung hinderlich zu sein scheint. Betroffene sind empfänglicher für Geräusche und Stimmungen anderer. Sie leben mit der Herausforderung, die vielen Eindrücke zu verarbeiten und immer wieder zur Konzentration und Ruhe zu kommen. Brigitte Küster (vormals Schorr), Begründerin des Institus für Hochsensibilität in Altstätten ermutigt, hochsensible Fähigkeiten kennen- und wertschätzen zu lernen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zum feinen Frühstück, vorbereitet vom Frauenverein Widnau mit anschliessendem Vortrag und Diskussion. Anmeldungen bis 6. Februar bei Iris Graf, graf.widnau@catv.rol.ch, Telefon 071 722 69 69


Frauenverein Widnau: Der Flyer 2020 ...


Unsere GPK sucht ein neues Mitglied

Hier finden Sie weitere Informationen.


WEITERE TERMINE

Alle Termine auf einen Blick




Gemeindereise 2020 nach Berlin - Infos/Anmeldung