Springe zum Inhalt

Krummensee Am Sonntag, 19. August, feierte die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Diepoldsau-Widnau-Kriessern ihren Feldgottesdienst bei der Familie Willi im Krummensee. Gemeinsam mit der gastgebenden Bauernfamilie sorgten engagierte Helferinnen und Helfer dafür, dass Tische, Sitzbänke, Sonnenschirme, Verpflegung und Getränke zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren. Gemeinsam mit dem Religionslehrer Rainer Reich feierte Pfarrerin Silke Dohrmann herzhaft und pointiert einen Gottesdienst zum Thema «Zuversicht». Die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Widnau und Kriessern stellten sich jeweils mit einem «Elfchen» – einer prägnanten Aussage mit elf Wörtern – vor. Auch hier ging es um das Stichwort «Zuversicht». Mit besinnlichen und beschwingten Vorträgen und Liedbegleitungen bewies der Musikverein Diepoldsau-Schmitter unter der Leitung von Daniel Ritter einmal mehr, dass er zur musikalischen Topliga zählt. Mit Bratwurst, Getränk, Kaffee und Nussgipfel klang der Feldgottesdienst in fröhlicher, angeregter Stimmung aus. (wi)

Oben blauer Himmel, unten gute Laune: Der Feldgottesdienst 2018 wird wohl den meisten in bester Erinnerung bleiben. Bild: wi