Springe zum Inhalt

Diepoldsau/Heerbrugg Am letzten Novemberwochenende hat der Gemeinnützige Frauenverein Diepoldsau für den A-Treff Lebensmittel, Hygieneartikel und Gutscheine mit einem Wert von 340 Franken für verschiedene Lebensmittelgeschäfte sowie einen Barbetrag von 950 Franken gesammelt und es am Dienstag, 29. November, dem A-Treff-Team in Heerbrugg übergeben. Bei der Sammlung kam sehr viel zusammen. Der Frauenverein dankt der Bevölkerung von Diepoldsau für ihre gelebte Solidarität ganz herzlich. Für den Transport zum A-Treff stellte Heinz Sieber von Mehrlust einen Lieferwagen zur Verfügung.

Martina Lüchinger, Andrea Spirig und Annemarie Köppel vom Gemeinnützigen
Frauenverein Diepoldsau liefern die Spende beim A-Treff in Heerbrugg ab.
Annemarie Köppel, Andrea Spirig, und Martina Lüchinger vor dem Eingang des
A-Treffs.

Die Diepoldsauer Konfirmandinnen und Konfirmanden von Pfarrer Andreas Brändle und Diakonin Manuela Fiorini pflanzten im Rahmen der Aktion «200 Bäume für Diepoldsau in 2 Jahren» am Mittwoch, 23. November 2022, einen Feldahorn im Garten des evangelischen Kirchgemeindehauses in Diepoldsau. Jürg Sonderegger, Präsident der Naturschutzgruppe Alta Rhy, zeigte den Jugendlichen, worauf es für das gesunde Gedeihen des jungen Baums ankommt. So lernten sie viel Neues und trugen dazu bei, dass das Rheininsel-Dorf an Lebensqualität gewinnt.

Jürg Sonderegger erklärt die Baumpflanzung.
Konfirmandin Larissa Nüesch schlägt den Pfahl in den Boden.
Jürg Sonderegger zeigt die weiteren Arbeitsschritte. 
Diakonin Manuela Fiorini betrachtet das fast fertige Werk.
Stolz betrachten die Konfirmandinnen und Konfirmanden mit Pfarrer Andreas Brändle (rechts) den frisch gesetzten Feldahorn.